Wir wollen der Anglisierung der deutschen Sprache entgegentreten und die Menschen in Deutschland an den Wert und die Schönheit ihrer Muttersprache erinnern. Wir wollen unsere Sprache bewahren und weiter entwickeln. Die Fähigkeit, neue Wörter zu erfinden, um neue Dinge zu bezeichnen, darf nicht verloren gehen. Wir sind keine sprachpflegerischen Saubermänner und akzeptieren fremde Wörter – auch englische – als Bestandteile der deutschen Sprache, wenn sie die Verständigung erleichtern. Prahlwörter wie event, highlight, shooting star, outfit, mit denen gewöhnliche Dinge zur großartigen Sache hochgejubelt werden, lehnen wir ab. Dieses „Imponiergefasel“ grenzt viele Mitbürger aus, die über keine oder nur eingeschränkte Englischkenntnisse verfügen.

Regionalleiter der Region 90 von 1999 bis Dezember 2007 war Herr Bernd Schamberger. Seiner Initiative verdanken wir die u.a. eine Unterschriftenaktion gegen „Sale“ und den Startschuss des Widerstands gegen das „easyCredit-Stadion“.

Regionalleiter von 2008 bis Dezember 2012 war Herr Gerhard Schwarz. Seinem Einsatz verdanken wir u.a. die Umbenennung unseres Stadions und den Zusammenschluss der Regionen 90 und 91. Frau Prof. Dr. Susanne Räßler war bis 2008 Regionalleiterin der Region 91.

Regionalleiterin für die Region Mittelfranken ist Annette Scheil, geboren 1956 in Nürnberg.
Nach mehr als 30 Jahren als Sekretärin im Druck- und Verlagswesen  der deutschen Sprache sehr verbunden, natürlich auch dem fränkischen Dialekt. Den Sprachschutz betreibt sie aktiv nicht nur im Verein Deutsche Sprache, sondern auch mit eigenen Werken und schreibt Gedichte und Kurzgeschichten, auch in fränkischer Mundart. 

 
Kontakt: Annette Scheil
Kipfenberger Str. 12
90453 Nürnberg
E-Post: annsbo @ t-online.de
Tel.: 0911 6327665
 
 


Stellv. Regionalleiter ist Michael Hartinger, geb.1968, Angestellter im öffentlichen Dienst, Bereich Gruppenleitung.


E-Post: m.hartinger @ vds-mfr.de


Werden Sie Mitglied

Der Jahresbeitrag beträgt 35,- Euro, bei Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats 5,- Euro weniger. Freiwillige höhere Beiträge sind möglich. Bis zum Alter von 27 Jahren ist die Mitgliedschaft kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie unter vds-ev.de/mitgliedschaft-und-spenden